Rezepte

Oft verbinden wir mit unserer Heimat auch eine bestimmte Art zu essen. Das Essen ist so unterschiedlich, wie die verschiedenen Orte auf der Erde und so haben sich viele Esskulturen herausgebildet. Egal, ob mit den Fingern, mit Besteck oder Stäbchen, sitzend oder liegend, jeder hat eine andere Art, Köstlichkeiten zu genießen. Dabei variieren auch die verschiedenen Geschmäcker und so auch die Vorliebe für bestimmte Zutaten. Hier kannst du ganz leicht ein ausländisches Gericht ausprobieren.

Burritos

Das Gericht kommt aus Mexiko und ist sehr lecker! Viel Spaß!

Zutatenliste:


140 g geschälte aus der Dose Tomaten
90 g Maiskörner
eine halbe rote Paprikaschoten
eine halbe grüne Paprikaschoten
anderthalb Zwiebeln
3 EL Olivenöl
270 g Hackfleisch
Salz und Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
einen halben TL gemahlener Kreuzkümmel
1 EL Tomatenmark
1 Prise Zucker
4 Tortillas (Weizentortillas)
4 EL Creme fraiche
130 g geriebener Käse

Tomaten, geschält und aus der Dose fein hacken und wieder mit dem Saft vermengen. Mais vom Wasser abtropfen lassen. Paprikaschoten in kleine Stücke schneiden und Zwiebeln würfeln. Olivenöl in einer Pfanne geben und das Hackfleisch darin mit scharfen Gewürzen anbraten. Zwiebeln und Paprika dazugeben und warten, bis das Fleisch durchgebraten ist. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel nach belieben würzen und den Mais und die Tomaten dazugeben. Die Masse einige Minuten einkochen lassen. Die Tortillas mit Creme fraiche bestreichen und die gebratene Masse darauf verteilen. Nach belieben mit Käse bestreuen. Die Burritos aufrollen und in eine Auflaufform legen. Mit einem 200 Grad vorgeheizten Backofen kann man sie nun 4 - 5 Minuten überbacken, bis der Käse zerlaufen ist.
Guten Appetit!


Pelmeni

Das Gericht kommt aus Russland und ist sehr lecker! Viel Spaß!

Zutatenliste:


400 g Mehl
2 Eier
150 ml Wasser
1/2 TL Salz

Für die Füllung:

400 g Hackfleisch, halb Schwein halb Rind
50 g Butter
3 EL Sahne
2 Zwiebeln
Salz
Knoblauch, nach Bedarf
schwarzer Pfeffer

Für die Sauce:

Knoblauch - Zehen oder Zwiebeln nach Bedarf
2 EL Butter
3 EL Essig
Salz und Pfeffer, nach Geschmack
Schmand
Brühe, aus Brühwürfel

400 g Mehl in eine Rührschüssel geben, 150 ml Wasser, 2 Eier und etwa 1/2 TL Salz zugeben. Das Ganze zu einem festen Teig kneten, abdecken und 30 Minuten ruhen lassen. Teig zu einer Rolle (2 cm) formen und Stücke abschneiden (1cm) und zu Plätzchen formen. Darauf das Fleisch legen und die Ränder zu kleinen Taschen zudrücken. Die Taschen in kochendes Wasser legen. Wenn die Pelmeni nach oben schwimmen, kann man sie nach 2-3 min abgießen. Pelmini in eine Schüssel geben und mit Butter bedecken. Die Pelmeni schmecken mit Butter, mit Schmand, mit Essig oder mit der Mischung aus gehacktem Knoblauch oder Zwiebeln, Pflanzenöl, Essig, Salz und Pfeffer am besten.
Guten Appetit!


Pad Thai

Das Gericht kommt aus Thailand und ist lecker vor allem an heißen Tagen! Viel Spaß!

Zutatenliste:


200 g Nudeln (Reisnudeln)
4 Zehen Knoblauch
200 g fester Tofu
2 Bund Frühlingszwiebeln (Thai-Frühlingszwiebeln)
100 g frische Sojasprossen
8 EL Öl
4 Eier
20 g gepresste Tamarindenpaste
6 EL Fischsauce
4 EL Zucker
8 TL Essig (Reisessig)
1 TL Chilipulver
2 Limetten, in Stücke geschnitten
2 Hände voll Erdnüsse
12 EL Wasser

Nudeln in eine Schüssel geben und im lauwarmem Wasser einweichen. Die Tamarinde ebenfalls in wenig Wasser einweichen. Inzwischen den Knoblauch schälen und fein hacken. Tofu würfeln. Ein Bund Frühlingszwiebeln waschen und in Stücke schneiden. Je nach belieben Sojasprossen waschen und abtropfen lassen. Erdnüsse in einer Pfanne anrösten und klein hacken. Fischsauce, Zucker, etwas Reisessig und eine Prise Chilipulver untermischen. Öl in einer Pfanne oder im Wok erhitzen und den Knoblauch, den Tofu und die weißen Stücke der Frühlingszwiebel darin anbraten. Die Nudeln abgießen und untermengen. Die Würzsauce dazugeben und bei mittlerer Hitze braten. Eier in den Wok schlagen und mit anbraten. Die Sprossen dazugeben und noch etwas weiter braten. Ein Stück Limette dazulegen und die Erdnüsse hinzufügen. Fertig!
Guten Appetit