Die Weltkarte

Tagtäglich begegnen sich viele verschiedene Menschen. Sie bewegen sich, sie machen Pause, sie ziehen weiter,
sie bleiben an Ort und Stelle und suchen sich einen Platz zum Leben. Auf dieser Weltkarte befinden sich Pinnadeln.
Wenn man diese anklickt, sieht man, wieviele Menschen aus dem jeweiligen Land nach Leipzig zugewandert sind.
Die Informationen beziehen sich also auf die Zahl der Migranten, die derzeit in Leipzig leben. Als Migranten werden alle Menschen bezeichnet, die nach dem Jahr 1949 nach Deutschland zuwanderten, sowie alle in Deutschland geborenen Ausländer. Ausländer sind alle Menschen, die in Deutschland leben, aber nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben. Die Karte beschreibt also die jeweilige Migrantenzahl, aufgeteilt in Ausländer und Migranten mit deutscher Staatsangehörigkeit.

Stand: 2013, Quelle: Stadt Leipzig